19. April 2016

Produkttest: Orchid Repair Mask von M.Asam



Zu der richtigen Haarpflege gehören nicht nur Shampoo und Spülung sondern auch die passende Haarkur. Also habe ich auch die Orchid Repair Mask von M.Asam getestet:
Auch die Haarmaske ist speziell für strapaziertes und geschädigtes Haar und soll mit seinen Inhaltsstoffen wie flüssigen Keratin und Weizenproteinen die Struktur des Haares von innen heraus stärken und somit die natürliche Elastizität des Haares wieder aufbauen. Mit Lecithin, schwarzer Hafer, Marulaöl und Sheabutter sollen das Haar geschmeidig werden und glänzen.
 

Auch hier wieder das ansprechende Orchideen-Design, nur das die Maske in einer 250 ml Tube etwas kleiner ausfällt.
Für meinen Geschmack ist die Maske viel zu dünnflüssig und sieht mit seiner gelblichen Farbe wie die Vino Gold Creme von M.Asam aus.

Die Anwendung ist auch sehr einfach: sanft in die Länge des Haars und den Spitzen einmasieren, 5 Minuten einwirken lassen und gründlich ausspülen.



Fazit: die Orchid-Reihe von M.Asam ist zwar ein schönes Produkt mit einem unschlagbaren Duft aber für den Preis bekommt man in der Drogerie die gleiche oder höherwertige Qualität. Ich bleibe also doch bei WEN (teuer, aber meine Haare danken es mir).


Hier gibt es eine bedingte Kaufempfehlung von mir!

Dieses Produkt gibt es direkt im Onlineshop von M.Asam oder bei QVC.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen