13. März 2018

Beißen will gelernt sein



Beißen will gelernt sein
Autor: Katie MacAlister
eBook: 119 Seiten
ISBN: X




Kurzbeschreibung:
Da es sich von der Zombie-Seelsorge allein nur schlecht leben lässt, gibt Ysabelle Raleigh in ihrer Freizeit Nachhilfe in Englisch - leider auch schlecht erzogenen jungen Untoten wie Damien. Dieser hat zurzeit nämlich alles andere als Lernen im Kopf: Seine Eltern sind verreist und der Vampir Sebastian versucht, sich Zutritt zu seinem Haus zu verschaffen. Als Ysabelle ihm aus Versehen Eintritt gewährt, erkennt sie in Sebastian den Fremden wieder, der sie kurz zuvor vor einem Dämon gerettet und auf offener Straße ohne Vorwarnung geküsst hatte! Das allein ist schon Grund für Empörung, doch dann beginnt Sebastian auch noch, Ysabelle seine Auserwählte zu nennen, und erklärt, dass nur sie ihm noch helfen kann, seine Seele, die Damiens Vater Adrien ihm einst gestohlen hatte, wiederzuerlangen...

Eine kleine Vampirgeschichte, aus der man viel mehr machen könnte. Ich war etwas enttäuscht über die "Schnelligkeit" des Autors. Deswegen eben nur 119 Seiten. Da hätte man vieles sehr viel besser Ausschmücken können ...

Fazit: kann man auf die Schnelle lesen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen