1. November 2017

Mach mal Feuer Kleine



Mach mal Feuer, Kleine
Autor: Martin Smaus
eBook: 360 Seiten
ISBN: 978-3423248273




Kurzbeschreibung:
Andrejko ist kaum vier Jahre alt, als ihn sein Onkel Fero von der Roma-Siedlung in den ostslowakischen Waldkarpaten zu Verwandten nach Prag bringt, die dort am Rande der Legalität leben. Fero ist tief beeindruckt von der Fingerfertigkeit des Jungen, die sich in der Stadt sicher gewinnbringend einsetzen ließe. Andrejko lernt schnell. Er bettelt und stiehlt, ein Leben als gesellschaftlicher Außenseiter scheint vorgezeichnet zu sein. Doch Andrejko will sich nicht wie seine Verwandten in den Nischen der Gesellschaft einrichten. Ihn zieht es zurück zum ursprünglichen Leben in den Bergen...

Die Geschichte eines Zigeuners. Der Autor erzählt die Lebensgeschichte von Andrejko. Der Junge versucht seinem Schicksal zu entfliehen. Er versucht die gegen die Vorurteile der Gesellschaft anzukämpfen. Er versucht ein "normales" bürgerliches Leben zu führen - so wie jeder Andere auch. Doch immer wieder wird er von der Gesellschaft erinnert, dass er ein Zigeuner ist und er keine Chance hat seinem Schicksal zu entfliehen. Und dann ergibt er sich seinem Schicksal und gibt auf zu Kämpfen.

Fazit: sollte man unbedingt lesen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen