7. November 2014

Die 13. Stunde



Die 13. Stunde
Autor: Richard Doetsch
eBook: 350 Seiten
ISBN: 9783838701387


Buch finden

Kurzbeschreibung:
Nicholas Quinn sitzt im Verhörraum der Polizei. Seine Frau wurde ermordet, und man hält ihn für den Täter. Doch er ist unschuldig. Ihr Tod ist mit dem Schicksal von 212 Menschen verbunden, die bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen sind - denn eigentlich sollte Nicholas Frau an Bord dieser Maschine sein. Doch aus irgendeinem Grund hat sie die Maschine in letzter Minute verlassen. Dieser Grund ist für den Absturz verantwortlich. Und für ihren Tod. Ein Fremder betritt das Verhörzimmer. "Ihre Frau lebt noch", sagt er. "Sie können sie retten und die 212 Passagiere des Flugzeugs". Er überreicht Nicholas eine goldene Uhr, auf der die Zeit rückwärts zu laufen scheint. "Sie haben dreizehn Stunden." Der Countdown läuft.


Nicholas hat also 13 Stunden Zeit seine Frau vor dem Tod zu retten. Mit der Uhr reist er jeder Stunde eine Stunde zurück und verändert so die Zukunft. Leider bewirken die Veränderungen meistens aber nur, dass seine Julia trotzdem stirbt. Wird er es schaffen?
Das Buch beginnt mit dem letzten Kapitel und man liest sich dann bis zum 1. Kapitel vor. Man fiebert richtig mit Nicholas mit, denn als Leser weiß man ja schon viel über die Personen die Nick immer wieder aufs neue trifft und auch über deren früheren - nein späteren - Taten.


Fazit: ein Thriller, der sich wirklich zu lesen lohnt


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen