30. Januar 2018

Azazel



Azazel
Autor: Isaac Asimov
eBook: 232 Seiten
ISBN: 978-3937897035




Kurzbeschreibung:
"Auch ich bin Teil von jener Kraft, die stets das Böse will, und stets das Gute schafft", möchte man in Abwandlung Goethes über den nur zwei Zentimeter großen Dämon Azazel sagen. Der ist zwar klein, doch er hat es faustdick hinter den Ohren. Mit seinen Eskapaden bringt er seinen Besitzer in immer neue mißliche Zwickmühlen und schafft es dennoch, alle noch so großen Verwicklungen immer wieder zum Guten zu wenden. In achtzehn Episoden, im Stil der von Lord Dunsany begründeten Club-Geschichten verfaßt, stolpern Azazel und sein geplagter Herr und Meister von einem haarsträubenden Abenteuer ins nächste.

Achtzehn Kurzgeschichten über den kleinen Dämonen Azazel und seinem "Herr und Meister". Der "Herr und Meister" wünscht sich was und Azazel erfüllt den Wunsch - doch immer ist ein Hacken daran. Die ersten Geschichten sind noch recht witzig - doch es wiederholt sich irgendwie immer alles (das Ende ist immer nicht so, wie sich der Wünscher gewünscht hat). Zazit: erfüllte Wünsche machen einfach nicht glücklich.

Fazit: man sollte die Geschichte nicht hintereinander lesen sonst wird es eintönig

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen