2. Dezember 2012

Wir tun es für Geld



Wir tun es für Geld
Autor: Matthias Sachau

Taschenbuch: 347 Seiten
ISBN: 9783548281445


Buch finden

Kurzbeschreibung:
Ehegattensplitting für Vollidioten
Eigentlich ganz clever: Lukas heiratet zum Schein seine Mitbewohnerin Ines, damit sie Steuern sparen kann. Doch dann zieht unter ihnen ihr Finanzbeamter ein, Ekkehard Stöckelein-Grummler. Nun müssen Ines und Lukas richtig Ehe spielen - was nicht wirklich gut funktioniert. Und Ekkehard setzt sich auch noch in den Kopf die "Beziehung" seiner neuen Freund zu retten.



Sie (in einer festen Beziehung mit Bernd, den sie aber nicht heiraten kann, da er genausoviel verdient wie sie und sich deswegen keine Steuerersparnis ergibt) heiratet Ihn (Singel, der immer wieder eine Bettgeschichte mit der Nachbarin Vanessa der Sexbombe hat) nach 15-jähriger Erfahrung des WG-Zusammenlebens.
Was die beiden dann alles auf sich nehmen, damit Ekkehardt ihnen nicht auf die Schliche kommt, erfährt man in diesem gelungenen Roman mit viel Witz und Humor. Und das Bernd nach all dieser Zeit bewußt wird, daß er eigentlich immer nur eine Frau geliebt hat - doch wie bekommt er sie letztendlich ....

Fazit: ein schöner Roman für kurzweilige Stunden

Ich stelle dieses Buch bei Tauschticket ein (für ein Ticket). 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen