19. Dezember 2017

Ashby House



Ashby House
Autor: V.K. Ludewig
eBook: 318 Seiten
ISBN: 978-3423213516




Kurzbeschreibung:
An einem frostigen Januartag erwartet Ashby House friedlich seine neue Besitzerin, die weltberühmte Fotografin Lucille Shalott. Lucille reist in Begleitung ihrer Schwester Laura an, mit der sie in abgrundtiefem Hass verbunden ist. Kaum angekommen, ist Lucille plötzlich wie vom Erdboden verschluckt. Laura, von Lucilles Verschwinden unangenehm berührt, macht sich mit Butler Steerpike auf die Suche nach ihr. Als sie in den verbotenen zweiten Stock mit dem legendären Turmzimmer vordringen, erwacht Ashby House schlagartig zu eigenem Leben und geht zum Gegenangriff über ...

Eine Gruselgeschichte in der modernen Zeit: Lucille und Laura ziehen in ein zugiges Geisterhaus in England und erleben am eigenen Leib, das an den Geschichten wirklich etwas dran ist: das Haus verschluckt Menschen. Auch Lucille fällt dem Haus zum Opfer. Doch Laura gibt ihre Schwester nicht auf. Ein gut geschriebener Roman, den ich nicht aus der Hand genommen habe, bis ich wusste, wie es ausging.

Fazit: sollte man lesen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen