25. Dezember 2017

Auf dunklen Schwingen



Auf dunklen Schwingen
Autor: Janine Cross
eBook: 512 Seiten
ISBN: 978-3453524293




Kurzbeschreibung:
Wild und frei zu sein, davon träumt die junge Zarq. Doch diese Sehnsucht ist in einer Gesellschaft, in der Frauen versklavt werden und alle Menschen im Schatten der grausamen Meister des Drachentempels leben, gefährlich. Als Zarq sich einmal mehr gegen die Obrigkeit auflehnt, bringt sie großes Unglück über ihre Familie und ihren Klan. Zarq ist aber kein gewöhnliches Mädchen: In ihren Adern fließt das Blut des Drachenvolks, und so begibt sie sich auf eine dunkle Reise – der Beginn einer Rebellion, die eine ganze Welt erschüttern wird…

Die Drachensaga beginnt: in einem Land, in dem Drachen vergöttert werden wächst Zarq auf. Ihr Klan ist wie alle anderen Klans versklavt und arbeitet tagein und tagaus. Frauen zählen in der Welt nicht und werden nur als Tauschware oder Lustobjekte angesehen. Doch Zarqs Mutter ist anders und das beeinflusst auch ihre beiden Töchter. Als die ältere an einen anderen Klan verkauft wird und die Mutter versucht sie wieder freizukaufen nimmt das Unglück seinen Lauf: Zarqs Vater wird getötet und die Mutter und sie aus dem Klan verstossen. Die Mutter bringt das Mädchen zu heilige Frauen, die sich um das Kind kümmern sollen. Dort wächst Zarq auf und erkennt, dass sie etwas ändern muss.
Man liest und liest und liest und will gar nicht mehr aufhören. Ich bin schon gespannt wie es mit der Geschichte weitergeht (auch wenn ich schon einen Ahnung habe) und muss mir unbedingt die weiteren zwei Bände dieser Drachensaga besorgen.


Fazit: sollte man lesen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen