18. April 2010

Kind 44




Kind 44
Autor: Tom Rob Smith
Taschenbuch: 506 Seiten 
ISBN: 978-3442472079

Buch finden


Kurzbeschreibung:
Moskau, 1953. In der Stadt wird auf den Bahngleisen die Leiche eines kleinen Jungen gefunden. Nackt. Fürchterlich zugerichtet. Doch in der Sowjetunion der Stalinzeit gibt es offiziell keine Verbrechen. Und so wird der Mord zum Unfall erklärt. Der Geheimdienstoffizier Leo Demidow jedoch kann die Augen vor dem Offenkundigen nicht verschließen. Als der nächste Mord passiert, beginnt er auf eigene Faust zu ermitteln und bringt damit sich und seine Familie in tödliche Gefahr...



Das Buch wurde angeblich als bester Thriller des Jahres ausgezeichnet. Ich fand jedoch, daß die Spannung sehr auf der Strecke blieb. Man erhält hier vorallem massenhaft Infos über das Leben und die Unterdrückung in der ehemaligen Sowjetunion.
Fazit: Einmal lesen genügt.


Ich stelle dieses Buch bei Tauschticket ein (für ein Ticket).


18.04.10: das Buch hat seinen Besitzer gewechselt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen