27. Januar 2016

Hilfe für Dotty

Auf Facebook habe ich gelesen, dass der Verein "Lucky Animals e.V." einen pflegebedürftigen kranken Hund aufgenommen hat: Dotty.
Der Hund hat eine Infektion die sich auf das zentrale Nervensystem auswirkt und ist deswegen gelähmt. Doch mit Medikamenten sowie Physiotherapie besteht die Chance, dass Dotty wieder laufen kann.
Ich bewundere diese Menschen, die einen kranken Hund aufnehmen und ihn gesund pflegen (man bedenke den Zeitaufwand sowie die psychische und finanzielle Belastung). Es gibt bestimmt viele Menschen die Dotty in dieser Situation über die Regenbogenbrücke geschickt hätten!
Hier der Beitrag aus Facebook:

so...... nun muss ich einen Aufruf starten, denn ich kann nicht mehr """ Nicht meine Kraft, die ist wieder so einigermaß...
Posted by Andie Grie on Samstag, 23. Januar 2016

Ich werde auf jeden Fall den Verein für die Behandlung von Dotty unterstützen! Und wenn vielleicht jeder von Euch nur EUR 1,00 spendet, dann kann Dotty irgendwann wieder über grüne Wiesen laufen!

1 Kommentar:

  1. Hallo Petra
    hier möchte ich persönlich DIR und Menschen wie DIR danken...meine süsse kleine Dotty GEHT wieder !!!! Schaut mal auf mein fb profil.....es ist der Wahnsinn, wie sehr man "belohnt" wird...... und oft sind es nur die vermeintlich "kleinen" Hilfen, die uns kleinem Verein helfen....Anja , Andrea u ich sind nur zu dritt...wollten schon alles hinwerfen...weil uns manchmal die Kraft fehlt...doch jetzt nachdem unser Namensgeber unser 2-beiniger Türke Lucky über die RBB gegangen ist, denken wir...komm wir packen es nochmal neu an...strukturieren uns neu...lassen mehr aktive Hilfe zu (Anja u ich müssen lernen, Arbeiten auch abzugeben..dann ist es für uns ja auch leichter .-)) und hoffen, dass der kleine winzige Verein Lucky Animals eV noch vielen vielen Tieren helfen kann....

    AntwortenLöschen