2. Mai 2014

Artikel 5



Artikel 5
Autor: Kristen Simmons
eBook: 430 Seiten
ISBN: 9783492961745


Buch finden

Kurzbeschreibung:
Wer nach Einbruch der Dämmerung sein Haus verlässt, Bücher liest oder uneheliche Kinder zeugt, wird im Amerika der Zukunft hart bestraft. Denn die sog. Moralmiliz entmündigt mit ihren totalitären Artikeln die Bürger der Vereinigten Staaten. Ember ist eines der unzähligen Opfer jener neuen Gesetze und muss für ihre Freiheit kämpfen ... Religiöser Fanatismus hält Einzug in die Vereinigten Staaten: Wer gegen die strengen Statuten der Moralmiliz verstößt, dem stehen öffentliche Demütigung, Haft und sogar der Tod bevor. Die 17-jährige Ember lebt mit ihrer Mutter allein und versteckt. Doch trotz aller Schutzmaßnahmen wird ihre Mutter verhaftet. Sie hat gegen Artikel 5 der Moralstatuten verstoßen, weil sie nicht mit Embers Vater verheiratet war. Ember wird in einer Besserungsanstalt für Mädchen gebracht und lernt dort Hass, Gewalt und fanatische Moralisten kennen. Sie weiß, sie muss ihre Mutter retten, koste es was es wolle ... und dazu braucht sie Hilfe des Mannes, der ihre Mutter verhaftet hat: Embers große Liebe, Chase.


Die USA in der Zukunft: nach einem Krieg wurde das Land zerstört und es herrscht Armut und Angst, denn eine neue Regierung ist an der Macht. Eine Regierung, die mit Gewalt und neuen Gesetzen die Menschen immer mehr einschränkt. Und mittendrin leben Ember und ihre Mutter, bis eines Tages ein Artikel 5 in Kraft tritt: alle unehelichen Kinder sind in eine Besserungsanstalt zu deportieren und die Mütter zu verhaften. Doch Ember will sich nicht fügen und plant den Ausbruch aus dieser Anstalt um ihre Mutter zu retten. Mit Hilfe von Chase gelingt ihr die Flucht und erlebt eine atemlose Flucht durch das Land, dass einmal ihre Heimat war. Auf dieser erschwerlichen Reise findet sie zudem die Liebe zu Chase wieder.

Fazit: ein spannendes Buch, dass auch Gefühle beinhaltet - lesen lohnt sich hier wirklich!

Buchtrailer:




1 Kommentar:

  1. Hey du, das ist ja eine schöne Rezension. ich möchte das Buch auch noch lesen. Lg Petra
    www.papierundtintenwelten.blogspot.de

    AntwortenLöschen